Gentrification

Die Lebensqualität Berlins hat in den letzten Jahren extrem nachgelassen. Die sogenannte Gentrifizierung ist in Wirklichkeit eine Form der sozialen Apartheid. Überall werden Menschen regelrecht vertrieben. Und die Mietgesetzgebung hinkt solchen Entwicklungen scheinbar chancenlos hinterher.“ (SPIEGEL ONLINE, 2010).

Schaut man sich die Berliner Stadtteile in den letzten 30 Jahren an, kommt man gar nicht an dem emotionsgeladenen Thema der Gentrification vorbei. Doch was steckt hinter diesem Transformationsprozess und kann dieser Prozess in jeder Stadt stattfinden?

Das vorliegende Thema beschäftigt sich zunächst mit einer Definition der Gentrification. Welche Menschengruppen sind direkt betroffen und nehmen am Prozess teil? Sei es Verdrängungsopfer oder auch die neuen Mieter die das Gebiet „übernehmen“.

Der Ablauf des Transformationsprozesses soll dann anhand eines Phasenmodells verdeutlicht werden.

Einleitung   Definition   Akteure   Phasenmodell

Quellen